Übergabe der Neurolauf-Spenden: 1826,96 Euro für die Schlaganfall-Selbsthilfegruppe

Anzeige
Bei der symbolischen Scheck-Übergabe. (Foto: privat)

Bei bestem Laufwetter konnte Dr. Winfried Neukäter, Chefarzt der Neurologie und klinische Neurophysiologie bei der 6. Auflage des Neurolaufes mehr als 360 Teilnehmer begrüßen.

„Jedes Jahr haben wir mehr Zuspruch für die gute Sache“, so Neukäter. Läufer und Walker jeden Alters, mit und ohne Handicap, ganze Sportvereine und Lauftreffs nutzten den Jedermann-Benefizlauf, um in Anlehnung an den bundesweiten Aktionstag etwas gegen den Schlaganfall zu tun.

Die Läufer haben unglaubliche 3230 Kilometer erlaufen, ein Strecke die einmal der Distanz Wesel-Ankara entspricht.

Kürzlich fand die Scheckübergabe an die Mitglieder der Schlaganfall-Selbsthilfegruppe statt. Dr. Neukäter überreicht einen Scheck in Höhe von 1826,96 Euro.

Das restliche Geld in Höhe von 1.000 Euro wird für die Einrichtung eines Sturzprophylaxeparcours verwendet.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.