Was hat Wesel weltberühmt gemacht?

Anzeige
Wesel: Mehrgenerationenhaus | Im Namen der Aktivisten des Stadtteilprojektes Schepersfeld lädt der Projektmoderator Neithard Kuhrke alle Bewohnerinnen und Bewohner des Schepersfeldes sowie interessierte Personen

zur öffentlichen Informationsveranstaltung


in Schepersfeld herzlich ein.

„Was hat Wesel weltberühmt gemacht?“

.

Es ist nicht der Kölner Dom, sondern der Willibrordi Dom,
nicht das Brandenburger Tor, sondern das Berliner Tor
auch nicht die Wartburg oder Schloß Neuschwanstein, sondern Schloß Diersfordt
oder die Lorely, aber der Rhein und der Esel.

Das Tourismuskonzept ist fertig. Es gibt für unterschiedliche Interessengruppen zahlreiche Anregungen, egal, ob sie einen Tag oder eine Woche oder länger Wesel mit allen Sinnen genießen wollen.

Aber was genau steht im Tourismuskonzept und welche Erwartungen sind damit verknüpft?

Referent ist Thomas Brocker, City-Manager der Stadt Wesel.

Termin:

18. August 2015 um 19:00 Uhr


Treffpunkt: Mehrgenerationenhaus, Am Birkenfeld 14
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.