Weseler Rheinbrücke wegen herabfallender Eisstücke gesperrt

Anzeige
Wesel: Rheinbrücke | Heute 21. März 2013 in der Zeit von ca. 11:30 bis 12:50 Uhr musste die
Rheinbrücke wegen herabfallenden Eisstücke gesperrt werden. Nach einer
feucht - gefrierenden Nacht hat die Morgensonne das anhaftende Eis von den Brückenseilen gelöst und auf die Fahrbahn fallen lassen.

Um ca. 10:45 Uhr befuhr ich die Rheinbrücke von Büderich in Richtung Wesel und
wunderte mich, dass die Autofahrer vor mir auf einmal so langsam wurden. Als
ich die Eisstücke auf der Fahrbahn liegen sah und im gleichen Moment ein Eisstück auf die Frontscheibe schlug, war mir schlagartig klar, was hier los war.

Die spätere Rückfahrt von Wesel nach Büderich wurde polizeilich verwährt.
Die Straße zur Rheinbrücke war abgesperrt. Ein von der Polizei bestellter Hubschrauber löste mit dem enstehenden Luftwirbel seiner Rotorblätter die Eisanhaftungen von den Brückenseilen.
Ein Polizeihubschrauber begleitete/sicherte mit einem Sicherheitsabstand den Einsatzhubschrauber.
Der Schiffsverkehr wurde durch die Wasserschutzpolizei ebenfalls gestoppt.
Um 12:50 Uhr konnte der Verkehr wieder freigegeben werden.
2
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
10 Kommentare
5.912
Klaus Zimmermann aus Wesel | 21.03.2013 | 18:28  
4.092
Siegmund Walter aus Wesel | 21.03.2013 | 18:46  
1.005
Lutz Lähnemann aus Hamminkeln | 21.03.2013 | 22:02  
1.005
Lutz Lähnemann aus Hamminkeln | 21.03.2013 | 22:11  
Dirk Bohlen aus Wesel | 22.03.2013 | 06:52  
4.092
Siegmund Walter aus Wesel | 22.03.2013 | 09:34  
3.724
Inge Bohlen aus Hamminkeln | 22.03.2013 | 10:01  
4.092
Siegmund Walter aus Wesel | 22.03.2013 | 10:19  
1.005
Lutz Lähnemann aus Hamminkeln | 22.03.2013 | 16:17  
Dirk Bohlen aus Wesel | 25.03.2013 | 07:10  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.