Wesels Bürgermeisterin Ulrike Westkamp schwer gestürzt beim Besuch des Nikolausmarktes

Anzeige
Ulrike Westkamp (Foto: privat)

Die Rathausverwaltung muss wohl für einige Zeit ohne ihre Chefin auskommen. Mittlerweile pfeifen es die Spatzen von den Dächern: Ulrike Westkamp hat sich bei einem Sturz mehrere Knochenbrüche zugezogen und befindet sich im Krankenhaus.

Im Nachrichtenportal derwesten.de findet man dazu diese Nachricht: "Nach einem schweren Sturz am Samstag auf dem Nikolausmarkt am Berliner Tor wird Wesels Bürgermeisterin Ulrike Westkamp derzeit stationär im Krankenhaus behandelt. Sie sei so unglücklich gefallen, dass sie sich Knochenbrüche im Schulterbereich zugezogen habe, hieß es gestern.

Für die kommenden Tage und möglicherweise Wochen werde Westkamp sich erholen und genesen müssen. Bei der offiziellen Übergabe der Figuren an der historischen Rathausfassade vertrat der Erste Beigeordnete Daniel Kunstleben die verletzte Bürgermeisterin."
0
9 Kommentare
46.436
Imke Schüring aus Wesel | 06.12.2015 | 23:14  
6.110
Neithard Kuhrke aus Wesel | 06.12.2015 | 23:28  
3.987
Adelheid Windszus aus Hünxe | 07.12.2015 | 05:55  
157
Axel Dudda aus Wesel | 07.12.2015 | 06:52  
1.532
Manfred Schramm aus Wesel | 07.12.2015 | 06:53  
1.499
Randolf Vastmans aus Xanten | 07.12.2015 | 08:28  
12.337
Michael Gertzen aus Wesel | 07.12.2015 | 18:14  
50
Harry Langschmidt aus Hamminkeln | 09.12.2015 | 18:17  
55
Daniel Buteweg aus Wesel | 11.12.2015 | 18:24  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.