Wie man mit coolen Ideen und cleverem Support der nächsten Abi-Fete in die Puschen hilft

Anzeige

Wie Unternehmer unterwegs sein, um das Abitur feiern zu können? Klingt ungewöhnlich, kann aber helfen! So 'ne Abi-Feier ist heute nämlich keine stinknormale Fete mehr. Und auch die Partys im Vorfeld wollen gut durchgeplant und akribisch organisiert sein.

Die Weseler Abiturientia macht's vor. Erstmals stehen die Schüler der Weseler Gymnasien bei der Planung der Zulassungsparty am 18. März auf eigenen Beinen. Sie stehen so fest, dass sie sogar den Text für diesen Beitrag selber schreiben wollten.
(Deshalb ist es nicht ganz statthaft, den Artikel dem Accountbetreiber zuzuschreiben - Zwinker!)

Zum Hintergrund: Am Ende eines jeden Schuljahres feiern die Abiturienten ihren letzten Schultag und damit die Zulassung zu den Abiturprüfungen mit einer großen Feier in der Niederrheinhalle Wesel. Die Organisation dieser Veranstaltung übernehmen traditionell die Jugendlichen des jüngeren Jahrgangs.

Dieses Jahr ist das anders: Fünf Schüler des Andreas-Vesalius- und Konrad-Duden-Gymnasiums haben sich in Absprache mit den so genannten Partykomitees zusammengeschlossen mit dem Ziel bemerkbare, Veränderung zu schaffen.

"Um diese zu realisieren, haben wir die Aufgaben mit einer besonders großen Motivation angepackt", erklärt Lukas Gardemann. Mit dieser Selbständigkeit und Verantwortung machen die Gymnasiasten einen gewagten Schritt gegenüber den Veranstaltern der Vorjahre. Für dieses Projekt gründeten sie ihre Marke "Horst Events", welche auch als Wiedererkennungsfaktor für die weiteren Abi-Partys des Jahres 2016 dienen soll.

In Zusammenarbeit mit Michael Blenk (bekannt als DJ der 80er/90er-Partys) erarbeiten die Schüler ein rundum neues Konzept und Design, welches die Feier für die Abiturienten zu einem unvergesslichen Tag machen soll. Seit dem Sommer 2015 trifft sich das Team regelmäßig, um Faktoren wie die Gestaltung der Niederrheinhalle, den Ablauf des Abends und das Anwerben möglichst vieler Besucher zu besprechen.

"Durch diesen Schritt können wir unsere Ideen und Vorstellungen optimal verwirklichen!", sagen Niklas Karbowiak und Lukas Gardemann. Man darf gespannt sein, was die Beiden zusammen mit Til Dörken, Malte Schwerin und Fynn Hüsken auf die Beine gestellt haben.

Lesen Sie auch das Interview mit Niklas Karbowiak, das wir heute Abend online mit dem KDGler führen ... (siehe Kommentare) ...
1
1
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
21 Kommentare
Dirk Bohlen aus Wesel | 28.02.2016 | 20:18  
72
Niklas Karbowiak aus Wesel | 28.02.2016 | 20:20  
Dirk Bohlen aus Wesel | 28.02.2016 | 20:22  
72
Niklas Karbowiak aus Wesel | 28.02.2016 | 20:23  
Dirk Bohlen aus Wesel | 28.02.2016 | 20:24  
72
Niklas Karbowiak aus Wesel | 28.02.2016 | 20:27  
Dirk Bohlen aus Wesel | 28.02.2016 | 20:28  
72
Niklas Karbowiak aus Wesel | 28.02.2016 | 20:29  
Dirk Bohlen aus Wesel | 28.02.2016 | 20:30  
72
Niklas Karbowiak aus Wesel | 28.02.2016 | 20:32  
Dirk Bohlen aus Wesel | 28.02.2016 | 20:34  
72
Niklas Karbowiak aus Wesel | 28.02.2016 | 20:35  
Dirk Bohlen aus Wesel | 28.02.2016 | 20:37  
72
Niklas Karbowiak aus Wesel | 28.02.2016 | 20:40  
Dirk Bohlen aus Wesel | 28.02.2016 | 20:41  
72
Niklas Karbowiak aus Wesel | 28.02.2016 | 20:42  
Dirk Bohlen aus Wesel | 28.02.2016 | 20:43  
72
Niklas Karbowiak aus Wesel | 28.02.2016 | 20:45  
Dirk Bohlen aus Wesel | 28.02.2016 | 20:47  
72
Niklas Karbowiak aus Wesel | 28.02.2016 | 20:50  
Dirk Bohlen aus Wesel | 29.02.2016 | 07:23