Youssouf Gniröd nimmt die Dinge mit Leichtigkeit

Anzeige
Youssouf Gniröd (Foto: privat)
Vielleicht liegt's an seiner globalen Herkunft, dass Youssouf Gniröd sich hier eher zurückhaltend äußert.

Den Globetrotter (Vater aus Tunesien, Mutter aus Dänemark) hat's nach Ginderich verschlagen, wo er prompt Mitglied in allen örtlichen Vereinen wurde.

Ihre Gindericher Connestions, lieber Herr Gniröd, beiten doch bestimmt hinreichend Stoff für aktuelle Beiträge.

Wie wär's denn mal wieder!?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.