ZEIG MIR DEN HIMMEL- Musical-Gottesdienst mit SISTER ACT

Anzeige
Komparsen vom Dreh des neuen TV-Clips mit Musicaldarstellerin Abla Alaoui und Kristina Love nach dem Gottesdienst im Theaterfoyer
Wie in der Geschichte von Sister Act zog die Musik an diesem Sonntag viele Menschen ins Stage Metronom-Theater in Oberhausen zu einem besonderen Gottesdienst.
Der evangelische Pfarrer Steffen Hunder aus Essen tauschte seine Kirche gegen die Musicalbühne für diesen einmaligen Gottesdienst und begrüßte seine „Musicalgemeinde“ mit warmherzigen Worten.
Highlight der Messe waren sicherlich die zahlreichen Auftritte der Sister Act Nonnen mit Originalliedern aus dem Musical.
Lass die Liebe rein war das Motto des Sister Act Gottesdienstes und so wurde die Geschichte der Deloris von Cartier, die sich als Schwester Mary Clarence im Kloster versteckt und dort in einer anderen Welt Liebe und Freundschaft erfährt, zum Thema der Predigt.“ Ich brauch’ keine Bühne und kein Rampenlicht. Fans, die meinen Namen schrei’n, brauch ich in Wahrheit nicht…“ „Auf meine Schwestern kann ich bau’n, für jedes Schwesternherz scheint himmelwärts ein Stern in dunkler Nacht und diese Freundschaft hat Bestand, mit meinen Schwestern Hand in Hand“, zitierte Pfarrer Hunter aus den Texten der Lieder.
Für einen Gottesdienst ungewöhnlich gehörte hier begeisterter Aplaus mit dazu.
Die Kollekte zur Unterstützung der Friedens – und Versöhnungsarbeit sammelten die Sister Act Nonnen höchst persönlich im Foyer des Theaters ein. So bekamen die Gottesdienstbesucher noch die Gelegenheit Tuchfühlung zu nehmen und Fotos mit den Darstellern zu machen.
Auch der Facebookgruppe „Sister Act – Komparsen“ (Dreh des neuen TV-Clips)war dieser Termin nicht verborgen geblieben und so wurde dieser Gottesdienst auch noch zum Komparsentreffen (Foto).
DANKE für dieses tolle Angebot - den Sängerinnen des Musicals „Sister Act“
- dem Team des Stage Metronom-Theaters
- Pfarrer Steffen Hunder aus Essen
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.