Im historischen Zug zum Weseler PPP-Stadtfest

(Foto: (LK-Archiv): Lars Lähnemann)
Wesel. Der Historische Schienenverkehr Wesel fährt am PPP-Wochenende die volle Strecke bis in die Hohe Mark.

Offiziell eröffnet wird das - vom 5. bis 7. August stattfindende - PPP-Stadtfest am Freitag, 5. August, um 18 Uhr im Biergarten am RheinBad.

Die geänderten Fahrzeiten sind am PPP-Samstag: Rheinpromenade Wesel 15.55, 17.55, 19.55 und 23.05 Uhr; Hohe Mark 16.55, 18.55 und 20.55 Uhr. Am PPP-Sonntag: Rheinpromenade Wesel 10.55, 12.55, 14.55 und 16.55 Uhr; Hohe Mark 11.55, 13.55, 15.55 und 17.55 Uhr. Eine kostenlose Fahrradmitnahme ist möglich.
Das Alte Wasserwerk hat am PPP-Sonntag von 11 bis 18 Uhr mit Bewirtung durch den HSW geöffnet. Auch Gäste, die nicht mit dem historischen Zug anreisen, sind hier willkommen. Der Schaubetrieb der Dampfmaschine findet stündlich von 11.20 bis 17.20 Uhr statt.
Alle Fahrpreise (Kinder unter vier Jahren frei) und Infos zur Familienkarte (höchstens 6 Personen) sowie die Fahrkarten unter www.hsw-wesel.de und beim Zugschaffner.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.