54-Jähriger gerät in Gegenverkehr / Lkw kippt auf der B58 um / Sechs Verletzte

Anzeige
Mehrfachunfall mir schweren Folgen: Am 20. Mai, gegen 150 Uhr, befuhr ein 54-jähriger Mann aus Wesel mit seinem PKW die Schermbecker Landstraße aus Richtung Autobahn 3 in Richtung Wesel. In Höhe der Obrighovener Straße geriet der 54-Jährige mit seinem PKW in den Gegenverkehr und kollidierte mit einem entgegenkommenden Kleintransporter.

Der 54-Jährige und seine 58-jährige Beifahrerin wurden bei dem Zusammenstoß leicht verletzt. Durch die Wucht des Zusammenpralls kippte der Kleintransporter zur Seite und blieb auf der Fahrbahn liegen. Der 38-jährige Fahrer und seine beiden Beifahrer (29 und 38 Jahre alt) konnten verletzt aus dem Kleintransporter geborgen werden.

Ein hinter dem Kleintransporter fahrender PKW wurde durch umher fliegende Splitter leicht beschädigt. Der 20-jährige Beifahrer des PKW verletzte sich bei dem Versuch die drei Personen aus dem Kleintransporter zu bergen. Alle sechs verletzten Personen wurden mit Rettungswagen in örtliche Krankenhäuser transportiert. Die Schermbecker Landstraße wurde für die Zeit der Unfallaufnahme komplett gesperrt.

Der Verkehr wurde durch Polizeibeamte abgeleitet. An allen drei Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 45000 Euro.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.