Erster verkaufsoffener Sonntag: "Rund ums Grün" lockt am 1. und 2. April in die Weseler City

Anzeige

Sobald sich die ersten Sonnenstrahlen zeigen und das Wetter wärmer wird, zieht es Hobby-Gärtner raus ins Grüne. Wer sich von den neuesten Garten- und Haus-Trends inspirieren lassen möchte, ist auf dem Frühlingsfest „Rund ums Grün“ bestens aufgehoben.

Das ist aber längst nicht alles, was die Besucher am ersten April-Wochenende in der Innenstadt erwartet. Die „Immobilia“ am 1. und 2. April sowie der erste verkaufsoffene Sonntag des Jahres komplettieren das Angebot.

Am Sonntag, 2. April, dreht sich auf dem Großen Markt von 11 bis 18 Uhr ausschließlich alles „Rund ums Grün“. Wer auf der Suche nach den passenden Pflanzen und Dekorationen für den heimischen Garten ist oder eine neue Gartenmöbel-Ausstattung benötigt, für den ist das Frühlingsfest die richtige Adresse. Hier wird kompetent und fachmännisch beraten, verkauft und Handwerk vorgeführt.

Betriebe aus der Region stellen sich vor: Mit Ständen vertreten sind 17 Betriebe, die sich auf ganz unterschiedliche Weise mit dem Thema Garten beschäftigen. So präsentieren sich neben Gärtnern, Baumschulen, Floristen und Kräuterhändlern auch Anbieter für Holz im Garten, Gartendekorationen sowie Bau- und Industriemaschinen.

Einen durstlöschenden Stopp kann man bei Walter Bräu aus Büderich einlegen.
Für die kleinen Gäste ist in de Zeit von 13 bis 17 Uhr Bettina Hübner-Gräfer auf dem Großen Markt zu Gast. Sie wird mit den Kindern Malfarbe aus verschiedenen Gemüsesorten gewinnen. Dies kann selbstverständlich vor Ort ausgetestet werden. Die entstandenen Kunstwerke dürfen anschließend mit nach Hause genommen werden.

Die „Immobilia“ wird sowohl am Samstag, 1. April, als auch am Sonntag, 2. April, jeweils von 11 bis 17 Uhr am Berliner Tor stattfinden. Sie beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit Themen rund um die Immobilie. Zum verkaufsoffenen Sonntag lädt der Einzelhandel in der Innenstadt am Sonntag ab 13 Uhr ein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.