Esel-Foto-Safari zum Spaß und für den Bildband "Wesel ist schön!" am Freitag, 15. Mai

Anzeige
(Foto: Judith Schmidt)

Die Eselfreunde vom Niederrhein laden zu einer außergewöhnlichen Aktion ein! An dieser Veranstaltung können alle Eselliebhaber, gleich welcher Altersgruppe (mit und ohne Tier) teilnehmen. Ganz besonders sind die Hobbyfotografen eingeladen.

Die Eselfreunde sind überwiegend Mitglieder der IGEM (Interessengemeinschaft für Esel- und Mulifreunde in Deutschland e.V.) und wollen einen ersten Beitrag zu der im nächsten Jahr stattfindenden 775-Jahr-Feier leisten. Zu der Bildband-Aktion hat WeselMarketing aufgerufen. Es soll ein Bildband „Wesel ist schön!“ zum Stadtjubiläum entstehen (weitere Infos: http://www.wesel-marketing.de).

Neben den vielen zur Auswahl stehenden Motiven sind natürlich ganz besonders die Esel gefragt. Die Frage: „Wie heißt der Bürgermeister von Wesel?“darf während der Aktion natürlich gerne gestellt werden.

Treffpunkt der Eselfreunde ist am Freitag, 15. Mai, die Karl-Jatho-Straße
(Zufahrt von der Rheinpromenade zur Tante JU). Hier gibt es für die ab 13 Uhr ankommenden Eseltransporte genügend Platz und die Tiere können sich nach der Fahrt auf der angrenzenden Weide etwas erholen. Gegen 13.30 Uhr - wenn alle Eseltransporte eingetroffen sind- soll ein Spaziergang unternommen werden.

Zunächst geht es in Richtung Rhein, vor dem Hintergrund Rheinbrücke und River Lady können die ersten Fotos geschossen werden. Weiter führt der der Weg vorbei am Yachthafen in Richtung Ereigniswald und Auesee. Sicherlich können hier in der Natur tolle und ausgefallene Fotos von den Eseln gemacht werden.

Diese Aktion der IGEM soll allen Bürgern und Hobbyfotografen Mut machen, sich an der Aktion „Bildband für Wesel“ zu beteiligen. Die Fotos müssen bis zum 31. August 2015 bei WeselMarketing eingegangen sein. Nur gemeinsam kann dieser besondere Bildband über Wesel entstehen.

Wer weitere Informationen über Esel und die IGEM erhalten möchte darf sich
gerne an die Regional-Sprecherin Barbara Feldmann aus Hünxe unter Telefon:
02858/836053 oder E-Mail: WestIGEM@esel.org wenden.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
2.990
Jutta Mühle aus Wesel | 12.05.2015 | 18:59  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.