Hungrige Wespen sorgen für Schlagzeilen

Anzeige

Wespen - ungeliebte Insekten

Schlagzeilen wie: "Wenn wütende Wespen über Ihren Kaffeetisch herfallen, helfen Ihnen nur noch unsere fünf Tipps!"
Oder: "Zur Zeit besteht eine Wespenplage!"
"Es besteht Wespenalarm!" Diese oder derartige Schlagzeilen bzw. Überschriften treffen nicht wirklich zu, sondern lösen eher Unsicherheit aus und beängstigen gerade allergisch reagierende Menschen noch zusätzlich. Denn die Wespen sind einfach nur hungrig und besonders aktiv, weil sie zur Zeit ihre Nachkommen versorgen müssen. Für uns wirken die Wespen in der Tat an dem Grill-, Kaffee- und Kuchentisch dann schon eher wütend oder aggressiv.
Wütend oder aggressiv werden die Wespen meist aber erst durch unser wiederum auch verständliches Fehlverhalten.
Schwierig für uns, in einer solchen Situation mit der nötigen Gelassenheit - nur mit ruhigen und langsamen Bewegungen - zu reagieren.
Laut Experten-Meinung ist es aber die beste Methode sich vor den Wespen zu schützen. In Deutschland sind von den vorkommenden sieben Wespenarten schon alleine sechs geschützt, deshalb raten die Experten von den im Handel käuflichen Wespenfallen (Bild 2) generell ab.
Sicherlich haben Sie, liebe Leser, auch schon festgestellt, dass abseits vom gedeckten Tisch aufgestellte kleine Ablenkungs-Lockstoffe für die Wespen nicht zu dem gewünschten Erfolg führen. Begründet ist dieses einfach nur dadurch, dass die Wespen es sehr schnell herausfinden wo es die reichhaltigere Nahrung gibt.
Auf Ablenkungs-Lockstoffe wie Honig und Marmelade sollte man sogar verzichten, weil diese laut Experten-Meinung die Wespen aggressiv machen.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
4 Kommentare
41.085
Günther Gramer aus Duisburg | 07.08.2015 | 10:06  
54.645
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 07.08.2015 | 18:46  
3.663
Siegmund Walter aus Wesel | 07.08.2015 | 20:50  
54.645
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 08.08.2015 | 10:54  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.