NAJU Kreis Wesel macht Action an Karsamstag

Anzeige
Zum Schluss wurden Eimer eingebaut
Langeweile in den Ferien kennt die Naturschutzjugend (NAJU) nicht. Auch die Gruppen in Wesel und Hamminkeln nutzten das leidlich gute Wetter an Karsamstag und legten Hand an. Diesmal ging es darum, die Amphibienschutzanlage in der Pollschen Heide in Brünen zu erweitern. Zunächst musste entlang der Strecke Brombeergestrüpp zurückgeschnitten werden, um überhaupt einen Fangzaunfolie an der Straße aufbauen zu können. Den zehn teilnehmenden Kindern und Jugendlichen ging dann der eigentliche Aufbau leicht von der Hand. Abschließend wurden noch überall Fangeimer eingesetzt, denn mit dem nun hoffentlich bald einsetzenden Frühling ziehen die Amphibien wieder zu ihren Laichgewässern - und da will die NAJU natürlich top vorbereitet sein.
0
2 Kommentare
Dirk Bohlen aus Wesel | 30.03.2013 | 19:09  
2.588
Uwe Heinrich aus Wesel | 31.03.2013 | 14:28  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.