Ortsumgehung Büderich (B58) im Bereich "Breite Wardtley" am 31. März halbseitig gesperrt

Anzeige

Der Landesbetrieb Straßenbau NRW wird am Donnerstag (31. März) auf der B58 Ortsumgehung Wesel-Büderich, im Bereich des Brückenbauwerkes Breite Wardtley, Reparaturarbeiten auf der Fahrbahn durchführen. Für die Tagesbaustelle wird die Fahrbahn der B58 auf einer Länge von etwa 60 Metern halbseitig gesperrt. Die Verkehrsregelung erfolgt über eine Ampel.

Außerdem werden Fugenarbeiten im Fahrbahnbereich des Überführungsbauwerkes Gindericher Straße und Reparaturarbeiten im Brückenbauwerksbereich Breite Wardtley der Lehmstraße durchgeführt.

Die Arbeiten im Bereich der Gindericher Straße erfolgen unter halbseitiger Sperrung der Fahrbahn mit entsprechender Beschilderung (StVO); für die Arbeiten im Bereich der Brücke Breite Wardtley erfolgt eine Sperrung der Lehmstraße.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.