Sammelholz abholen lassen für das Osterfeuer der Junggesellenschützen am 27. März

Anzeige

Die St. Petri Junggesellenschützenbruderschaft Büderich entzündet am Ostersonntag, 27. März, ab 20 Uhr ihr Osterfeuer.

Wie in den letzten Jahren auch wird dieses in der Nähe des Bolzplatzes hinter dem Sportplatz in den Feldwiesen abgebrannt. Am lodernden Feuer ist für gekühlte Getränke bestens gesorgt. Wer das Feuer in seiner ganzen Pracht von einem höher gelegenen Punkt betrachten möchte, kann den kurzen Weg über die Nahe Rampe nehmen und das Feuer von der Deichkrone bestaunen.

Die Junggesellen freuen sich auf zahlreiche Anmeldungen der Büdericher Bürger, die ihr Holz zum Abbrennen loswerden möchten. Hierbei ist zu beachten, dass nur unbehandeltes Holz, also kein lackiertes Holz oder Holz welches Eisenteile wie Nägel oder ähnliches enthält, angenommen werden kann.

Das Holz wird gegen eine kleine Spende im Laufe des Ostersamstags bei Ihnen abgeholt. Lars Masur, Telefon 02803/ 8034716, nimmt Anmeldung gerne entgegen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.