WTV-Jugendliche haben Spaß im Sauerland / Buchung für 2017 kann schon jetzt erfolgen

Anzeige
(Foto: privat)

Rund 30 Leichtathleten fuhren kürzlich unter der Leitung von Angela Frach in das etablierte und beliebte Familien Ski- und Rodelwochenende nach Willingen ins Sauerland. Da die Wetterprognosen nicht gut waren, aber die Organisatorin die Hoffnung auf Schnee nicht aufgab, stand für alle Fälle ein Alternativprogramm zur Verfügung, welches jedoch zur Freude aller erst gar nicht zum Einsatz kam.

Der bunt gemischte Trupp setzte sich aus den Trainingsgruppen „Flinke Flöhe“, U10 bis U16 und der allgemeinen Trainingsgruppe um Ralf Hoffmann zusammen und kam voll auf seine Kosten.

Unter der Leitung der mitgereisten Trainer der Abteilung Kai König (U 10) und Stefan Bur (allgemeine Laufgruppe) konnten wieder Skikurse für Kinder und Erwachsene angeboten werden. Und das Wetter meinte es gut: Schon am Samstagmittag waren alle Teilnehmer in der Lage, die längeren Abfahrten zu fahren und Lifte zu benutzen. Alle hatten schon am Samstag bei Kunstschneebedingungen großen Spaß! Am Abend besuchte ein Teil der Gruppe das Lagunen Freizeitbad in Willingen, während der Rest gemütlich im Haus mit Spielen und Unterhaltungen zusammen saß.

So war es am Ende wieder einmal ein perfektes Wochenende, alle Teilnehmer blieben wieder unverletzt und alle freuen sich schon auf das nächste Jahr!
Ein großer Dank gilt hier den beiden tollen Skilehrern Stefan und Kai! Gestärkt wurde sich jeweils auf den Skihütten.

Nach der Fahrt war für Angela die Arbeit noch nicht getan: Nach gut zwei Jahren in der Jugendherberge Willingen war man unzufrieden. Entsprechend suchte und fand Angela eine Alternative für das kommende. Der Termin vom 3. bis

5. Februar 2017 wurde bereits sofort fest gebucht, so steht also dem Ski- und Rodelwochenende 2017 nichts mehr im Weg und man kann sich gerne bereits anmelden!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.