Am Diersfordter Waldsee entsteht wieder eine Badekultur

Anzeige
Wesel: Rathaus Wesel | Sehr geehrte Frau Westkamp,
sehr geehrter Herr Schütz,

aus Diersfordt und Bislich erreichen uns zunehmend Klagen, dass um den Diersfordter Waldsee wieder eine Badekultur entsteht. Das akzeptieren wir nicht!

Wir fordern Sie umgehend auf, mit der Firma Holemans Kontakt aufzunehmen und sich exakt abzusprechen, wer wann für Ordnung in diesem Bereich Sorge zu tragen hat.
Bitte fordern Sie auf dem privaten Gelände die Firma Holemans auf, regelmäßige Kontrollen durchzuführen.
Wir fordern die Stadtwacht auf, abgestimmt mit der Firma Holemans, im öffentlichen Raum Kontrollen durchzuführen und Zuwiderhandlungen an Ort und Stelle zu ahnden.

Wir beantragen gleichzeitig für die Haupt- und Finanzausschusssitzung am 05.09.2017, den Tagesordnungspunkt Ordnung um den Diersfordter Waldsee aufzunehmen.

Zu diesem Tagesordnungspunkt erwarten wir einen schriftlichen Bericht über das, was die Firma Holemans und die Stadtwacht im Sommer in diesem Bereich vorgefunden haben und
welche Maßnahmen sie durchgeführt haben.

Mit freundlichen Grüßen
Ludger Hovest
Fraktionsvorsitzender
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.