Anfrage an die CDU-Fraktion Wesel zum Thema: Freies WLAN in der Weseler Innenstadt

Anzeige
Sehr geehrter Herr Linz,

im Jahr 2013 haben Sie als Fraktionsvorsitzender einen Antrag an die Bürgermeisterin geschrieben, indem Sie frei zugängliches WLAN in der Weseler Innenstadt forderten.

Auf der gestrigen von der Stadt Wesel initiierten Veranstaltung zum Thema „Wozu noch Innenstädte“ wurde dieses Thema ebenfalls aufgegriffen. Die beiden Experten, Herr Prof. Dr. Gerrit Heinemann und Herr Elmar Fedderke, waren beide der Meinung, dass dies dem Ansehen der Stadt gut tun würde. Ebenso wäre dies eine Unterstützung für die ansässigen Einzelhändler und würde sich ihrer Meinung nach positiv auf die Kaufkraft auswirken.

Wir von der Jungen Union Wesel haben bereits Ihren Antrag aus dem Jahr 2013 unterstützt, da wir die Vorteile nicht nur für den Einzelhandel, sondern auch für den touristischen Bereich sehen.

Wir möchten in diesem Zuge auch darauf hinweisen, dass viele Städte bereits ein solches Angebot bieten. Vor kurzem hat sogar unsere Nachbarstadt Dinslaken pressewirksam das Thema aufgegriffen. Die dort zuständige Leiterin der Wirtschaftsförderung nannte dies „einen Standard“.

Auch wir sehen das so und gehen davon aus, dass die Stadtverwaltung das Thema schnellstmöglich angeht und umsetzen könnte.

Für unsere nächste Vorstandsversammlung würden wir daher gerne von Ihnen wissen, wie die Bürgermeisterin Ihren Antrag bewertet hat und wie der aktuelle Stand der Dinge ist.

Wir würden uns über eine Rückmeldung!

Mit freundlichen Grüßen



Andreas Üffing
(Stellvertretender Vorsitzender JU & Sachkundiger Bürger WiFö)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.