Angebot einer „Grünflächen-Patenschaft“ für den ehemaligen Spielplatz Hummelweg

Anzeige
Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Rat der Stadt Wesel stellt einen
Antrag an den Stadtentwicklungsausschuss:
Der ehemalige Spielplatz am Hummelweg wird als öffentliche Grünfläche erhalten.

Und einen Antrag an den Betriebsausschuss des ASG Wesel:
Die Geschäftsführung wird beauftragt, den Anliegern des ehemaligen Spielplatzes am Hummelweg eine „Patenschaft“ für die öffentliche Grünfläche anzubieten.

Der Jugendhilfeausschuss der Stadt Wesel hat beschlossen, dass der Spielplatz am Hummelweg in Zukunft nicht mehr für diese Nutzung benötigt wird.
Der Stadtentwicklungsausschuss hat in seiner Sitzung am 24.2.2016 die Verwaltung beauftragt zu prüfen, ob das Grundstück einer Wohnbebauung zugeführt werden kann.
Laut Verwaltung wäre dafür allerdings die Bereitschaft einiger Anwohner erforderlich, Teile ihrer Grundstücke für eine Zuwegung abzutreten.

Im Anschluss an die Sitzung hat sich ein Anlieger des Hummelwegs im Namen mehrerer Betroffener bei der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen gemeldet und erklärt, dass die Anwohner einer Bebauung nicht zustimmen und in keinem Fall Grundstücksteile an die Stadt verkaufen würden.
Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen unterstützt das Anliegen der Anwohner und spricht sich für den Erhalt der Fläche als Grünfläche aus.
Vor dem Hintergrund der kritischen Finanzsituation des städtischen Haushalts wäre es wünschenswert, wenn die Anlieger sich bereit erklären würden eine „Patenschaft“ für diese Grünfläche zu übernehmen.
Eine Patenschaftsvereinbarung könnte über fünf Jahre geschlossen werden.
In der Vereinbarung würden die jeweiligen Pflegeleistungen der Anwohner und des ASG beschrieben.
Die Stadt Wesel garantiert für diesen Zeitraum den Erhalt der Fläche als öffentliche Grünfläche.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.