Antrag zur besseren finanziellen Ausstattung des ASG

Anzeige
Lieber Alfred, lieber Thorsten,

wir haben uns über Euren Antrag zur besseren finanziellen Ausstattung des ASG sehr gefreut. Die von Euch und der CDU Fraktion jetzt beantragte Änderung der Politik gegenüber dem ASG trifft bei uns auf offene Ohren. Wir fordern seit längerer Zeit die falschen Beschlüsse gegenüber dem ASG zu revidieren, diese waren auch ein Grund für uns den Haushalt der Stadt Wesel abzulehnen. Wie notwendig diese jetzt mögliche Änderung der Politik gegenüber dem ASG ist wird auch durch ein Schreiben der Personalratsvorsitzenden des ASG Frau Kämmerer vom 9.2.2017 an uns deutlich. Bei Bedarf stellen wir Euch dieses Schreiben gerne zur Verfügung.

Die WfW ist der Ansicht, dass zuerst die reale Stadt mit ihren Parks, Grünflächen und Straßen gepflegt werden muss, bevor die virtuelle Stadt gepflegt wird.

Die jetzt auch von der CDU geforderte finanzielle Unterstützung für den ASG und damit mögliche Erhöhung des Personals lässt uns an die große Chance glauben dies jetzt auch zu realisieren. Um dieses Ziel gemeinsam zu erreichen, möchten wir Euch als Antragsteller gerne zu einem gemeinsamen Gespräch einladen. In diesem Gespräch möchten wir mit Euch diskutieren wie wir unsere bisher getrennten Bemühungen bündeln können. Damit würden wir gemeinsam eine größere Chance haben dieses sehr wichtige Vorhaben auch durchsetzen zu können.

Beste Grüße

Thomas Moll, Jürgen Lantermann, Franz Bothen und Patrick Tenhaeff
 
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.