Antrag zur Ratssitzung am 2. November 2016 bez. Bauverein Wesel AG

Anzeige
Wesel: Rathaus Wesel | Bürgermeisterin
Frau
Ulrike Westkamp

5. September 2016

Antrag zur Ratssitzung am 2. November 2016

Sehr geehrte Frau Westkamp,

die SPD beantragt:

1. Der Gesellschaftervertreter der Stadt Wesel bei der Bauverein Wesel AG,
Herr Linz, wird angewiesen ab sofort den Antrag zu stellen, dass die Dividende der Bauverein AG bis auf Weiteres drei Prozent beträgt.

2. Die Bürgermeisterin wird gebeten, den Vorstand der Volksbank Wesel, Herrn
Hüsken, Herrn Lange und Herrn Wölki und die Weseler Aufsichtsratsmit-
glieder der Volksbank, Frau Grootens aus Bislich und Herrn Buchmann aus Obrighoven, den Vorstand der Pilkington AG Deutschland, Dr. Quenett aus Wesel und die Vorstände der Atlas-Vermögensverwaltung/Commerzbank, Herrn Liese, Frau Waitz-Prinz, Herrn Wohlmann und den örtlichen Filialleiter der Com-
merzbank Wesel, in die Ratssitzung am 2. November 2016 einzuladen, um mit Ihnen zu diskutieren, warum Sie in der letzten Hauptversammlung der Bauverein Wesel AG Anträge auf zehn Prozent Dividende gestellt haben.

Des Weiteren möchten wir die Frage beantwortet haben, ob zukünftig in Hauptversammlungen wieder Anträge auf zehn Prozent Dividende gestellt werden sollen.

Der Antrag auf eine 10-prozentige Dividende ist unanständig und hat zur Folge, dass der Bauverein Wesel AG Geld entzogen wird. Dieses Geld fehlt für neue Investitionen und Sanierungen. Die Mieten müssen mittelfristig erhöht werden.
Das wollen wir nicht und wir werden uns dagegen wehren.

Mit freundlichen Grüßen

Ludger Hovest
Fraktionsvorsitzender
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
5.803
Neithard Kuhrke aus Wesel | 06.09.2016 | 10:52  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.