Arbeitsgelegenhieten für Asylbewerber

Anzeige
Jürgen Linz (CDU-Fraktionsvorsitzender) stellt folgenden Antrag an die Bürgermeisterin der Stadt Wesel:

"In der nächsten Sitzung des Sozialausschusses wird auf Antrag der CDU das Thema „Arbeitsgelegenheiten für Asylbewerber“ behandelt.

Ziel unseres Antrages war die schrittweise Heranführung an den deutschen Arbeitsmarkt sowie das Angebot einer sinnvollen und gemeinnützigen Betätigung, z.B. Unterstützung des ASG bei der Grünflächenpflege in unserer Stadt während des Asylverfahrens.
Nach unseren Informationen wird in Kürze ein Integrationsgesetz vorgelegt, mit dem 100.000 zusätzliche Arbeitsgelegenheiten aus Bundesmitteln geschaffen werden. Es sollte daher umgehend geprüft werden, wie die Stadt Wesel sich hier einbringen kann, damit möglichst viele der hier lebenden Asylbewerber eine Chance der Betätigung erhalten."
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.