Breitbandausbau auf der linken Rheinseite unseres Stadtgebietes

Anzeige
Jürgen Linz (Fraktionsvorsitzender) und Michael Brinkhoff (Ratsmitglied) wenden sich mit folgendem Antrag an die Bürgermeisterin:

"Nach unseren Informationen ist die Stadt Wesel seit geraumer Zeit in guten Gesprächen mit der Deutsche Glasfaser Netz Entwicklung GmbH. Nachbarkommunen haben bereits Vereinbarungen mit diesem Unternehmen geschlossen. So auch Hamminkeln, Hünxe und Schermbeck, die hierin einen Gewinn für ihre Bürger und Unternehmen sehen. Die Nachfrage in diesen Orten, aber auch in den Nachbarorten auf dem Gebiet der Gemeinde Alpen, Sonsbeck und Xanten sind entsprechend groß.

Nach unserer Kenntnis ist für die Breitbandversorgung durch die Deutsche Glasfaser Netz Entwicklung GmbH von Ginderich und Büderich ein Vertragsabschluss von 40% der Haushalte erforderlich. Dann werden den Kunden die Anschlüsse gratis ins Haus gelegt.

"Die CDU fordert schon seit geraumer Zeit schnelles Internet auch für alle Weseler Stadtteile. Dass hier auch die moderne Glasfaser-Technik genutzt wird, begrüßen wir sehr. Ebenso ist für die Grundstückeigentümer sicher von Interesse, dass der Wert ihrer Grundstücke durch die Verlegung von modernen Glasfaserrohren steigt.

Wir beantragen, die Gespräche mit dem Ziel einer entsprechenden Vereinbarung alsbald zum Abschluss zu bringen und gemeinsam mit Vertretern der Deutsche Glasfaser Netz Entwicklung GmbH darüber in der nächsten Sitzung des Wirtschaftsförderungs- und Grundstücksausschusses zu berichten. Ferner erwarten wir zur Information der Bürger entsprechende Veranstaltungen in den Ortsteilen, bei deren Ausrichtung wir gerne behilflich sind. Die Bürgerforen aus Büderich und Ginderich sowie die Koordinationsausschüsse der Vereine stehen als Multiplikator in ihren Orten sicher gerne zur Verfügung. Diese Chance sollten wir nutzen, auch wenn Kritiker gerne die geringe Verlegungstiefe der Kabel ins Feld führen, um das Vorhaben zu torpedieren. Was unseren Nachbarorten gut tut, kann für Wesel und seine Ortsteile nicht schlecht sein!"
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.