Bürger-Einsicht in die Planfeststellung: Amprion-Leitung durch Schermbeck, Hünxe und Wesel

Anzeige
(Foto: LK-Archiv/Zeno Gaich)

Die Bezirksregierung Düsseldorf hat aktuell die Planungen der Firma Amprion für den Bau einer Höchstspannungsfreileitung im Kreis Wesel festgestellt. Es handelt sich um den Neubau der 380-kV-Leitung Wesel bis nach Meppen, im Abschnitt zwischen den Punkten Lackhausen und Bredenwinkel, sowie um die Änderung der 110-/220-/380-kV-Leitung Pfalzdorf bis Wesel im Abschnitt zwischen den Punkten Lackhausen und Wesel.

Der Planfeststellungsbeschluss wird vom 8. zum 22. Dezember bei der Stadt Wesel sowie in den Gemeinden Hünxe und Schermbeck zur allgemeinen Einsichtnahme ausgelegt. Darüber hinaus können der Beschluss und nochmals die vollständigen Planunterlagen in dieser Zeit auf der Homepage der Bezirksregierung Düsseldorf online abgerufen werden unter: http://www.brd.nrw.de/bausteine/MTT_aktuelle_offen...

Gegen den Planfeststellungsbeschluss kann Klage beim Bundesverwaltungsgericht
in Leipzig erhoben werden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Öffentlichen Bekanntmachung der Bezirksregierung Düsseldorf
vom 26. November 2014:

http://www.brd.nrw.de/wirueberuns/Amtsblatt/2014/A...
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.