Cryptoparty am 4. September mit super Vortrag

Anzeige
Am 4. September veranstaltete der Kreisverband Wesel der Piratenpartei als zweiten Teil der Reihe “Digitale Selbstverteidigung” eine sogenannte Cryptoparty.
Hier konnten Interessierte lernen, wie man abhörsicher kommunizieren und seine Dateien vor unberechtigtem Zugriff schützen kann.

Bei der Veranstaltung informierte Rudolf Lörcks die Besucher und die anwesenden Piraten über Kryptografie mit Ausflügen in die höhere Mathematik und zeigte einige Möglichkeiten und Werkzeuge, wie und mit denen man sich vor Ausspähung schützen kann, soweit das heutzutage noch möglich ist.
Eine Fülle von weiteren Informationen über das Thema machten Rudolfs Vortrag mehr als rund.

Und: Es war anstrengend. Nicht nur für Rudolf, der den ersten Teil des Vortrags am Flipchart machte und erst später Notebook und Beamer hinzu nahm, sondern auch für die Zuschauer.
Als alter Internet-Hase, der sich seit Jahren auch mit dem Thema Kryptografie beschäftigt, war ich begeistert von der Vollständigkeit und der Stringenz Rudolfs Vortrags.
Und das, obwohl Rudolf im Sinne der allgemeinen Verständlichkeit seinen Vortrag schon abgespeckt hat.

Eine Vortrag, der der Wiederholung wert ist.

Hut ab und danke, Rudolf.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.