Das Grundgesetz kreativ mit Leben füllen: "Aktiv für Demokratie und Toleranz"

Anzeige
(Foto: Screenshot)

Auch in diesem Jahr sucht das von der Bundesregierung gegründete Bündnis für Demokratie und Toleranz – gegen Extremismus und Gewalt (BfDT) mit dem Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ 2015 erfolgreiche zivilgesellschaftliche Aktivitäten für eine lebendige und demokratische Gesellschaft. Dies teilt aktuelle die Weseler Kreisverwaltung mit.

Den Preisträgerinnen und Preisträgern winken Geldpreise im Wert von 1.000 bis 5.000 Euro und eine verstärkte Präsenz in der Öffentlichkeit. Zum 15. Mal in Folge sollen so Einzelpersonen und Gruppen, die das Grundgesetz auf kreative Weise mit Leben füllen, für ihr Engagement gewürdigt werden. Gute Projekte sollen Schule machen und zum Nachahmen anregen!

Weitere Informationen, den Flyer und das Bewerbungsformular auf der Homepage http://www.buendnis-toleranz.de.

Der Einsendeschluss ist der 27.09.2015 (Datum des Poststempels). Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Gleichzeitig wird auf das Portal „Demokratie vor Ort“ (www.demokratie-vor-ort.de) aufmerksam gemacht. Das Serviceportal informiert über konkrete Partizipationsmöglichkeiten bei regionalen Initiativen und Projekten, die sich gegen Rechtsextremismus und Gewalt engagieren, Geschichte sichtbar machen oder demokratiefördernd sind. Darüber hinaus sind dort Tipps und praktische Hilfestellungen für die Bereiche Öffentlichkeitsarbeit und Projektfinanzierung zu finden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.