Der ADFC Wesel spricht sich für eine zahlreiche Teilnahme beim Stadtradeln aus

Anzeige

Im Kreis Wesel läuft die Aktion Stadtradeln von Sonntag, 10. September bis Sonntag 30.
September. Obwohl die Stadt Wesel eine Teilnahme als Kommune ablehnt können
Radfahrbegeisterte Bürger der Stadt Wesel trotzdem an dieser Aktion teilnehmen.

Der ADFC Ortsgruppe Wesel hat ein Team für das Stadtradeln im Kreis Wesel gegründet
und jeder kann sich dort mit einbringen. In einer aktuellen Pressemitteilung heißt es: 
Warum Stadtradeln? Die Gründe sind recht einfach: Jede Fahrt mit dem Rad ist praktizierter Umwelt- und Klimaschutz – nahezu zwangsläufig,das ist ja das Gute daran!


Jeder Kilometer auf dem Rad ist nahezu zwangsläufig ein Beitrag zum Klimaschutz!
Und noch etwas Pedelecs (mittlere Leistung des Motors 250 W, Unterstützung riegelt bei
25 km/h ab) sind fürs STADTRADELN erlaubt, da sie nicht zuletzt als Fahrräder im Sinne
der StVO gelten. Unterstützung verdienen Pedelecs aber auch, weil sie den Aktionsradius
des Fahrrads deutlich vergrößern und viele neue RadlerInnen erschließen können. Hier
liegt ein großes Potenzial, Fahrten mit dem Auto zu reduzieren.

Also – Im Internet unter dem Link
https://www.stadtradeln.de/index.php?&id=171&team_... Stadtradeln
Kreis Wesel aufrufen, Team ADFC Wesel auswählen sich als Teilnehmer registrieren und
mitmachen – der Gesundheit und Umwelt zuliebe.

Übrigens- Auch wenn das STADTRADELN schon läuft ist es noch bis zum letzten
Aktionstag möglich. sich dem Team anzuschließen (Nachträge der Kilometer)!"
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.