Die Zweitstimme für das BGE: Landeslisten

Anzeige
Die Zweitstimme für das BGE.
Am 29.01.2017 um 11:00 Uhr fanden die Aufstellungsversammlungen, des Landesverbandes NRW des Bündnis Grundeinkommen, für die Bundes- und Landtagswahlen, in Köln, statt. Freundlicherweise wurden uns die Räume vom Naturfreundehaus in Köln - Kalk zur Verfügung gestellt.

Die Landeslisten mit den Kandidatinnen und Kandidaten finden Sie hier: http://nrw.buendnis-grundeinkommen.de/landeslisten...

Das Ziel ist, bei der Bundestagswahl am 24.09.2017 und der Landtagswahl in NRW am 14.05.2017 die 5% Hürde zu überspringen und im Bundestag und Landtag die Einführung des bedingungslosen Grundeinkommen einzuführen.

Unsere Grundvoraussetzungen für ein Grundeinkommen sind so zu verstehen, dass eine politische Gemeinschaft es jedem ihrer Mitglieder bedingungslos gewährt.

Es soll:

- die Existenz sichern und gesellschaftliche Teilhabe ermöglichen,
- einen individuellen Rechtsanspruch darstellen sowie
- ohne Bedürftigkeitsprüfung und
- ohne Zwang zu Arbeit oder anderen Gegenleistungen garantiert werden.

Es steht jedem Menschen unabhängig von sonstigem Einkommen zu.

Als Ein - Themen - Partei verfolgt das Bündnis Grundeinkommen nur den Zweck, in der Bundesrepublik Deutschland mit demokratischen Mitteln die Einführung des Grundeinkommens voranzubringen.

Natürlich wird das eine große gesellschaftliche Herausforderung die die gesamte Volkswirtschaft und die Politik beeinflusst

Im Rahmen unserer derzeitigen Verfassung ist das Grundeinkommen bezahlbar und es Bedarf keine Änderung an unserem freiheitlich - demokratischem System.

https://www.buendnis-grundeinkommen.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.