Dr. Ansgar Müller: "Eine zielorientierte und bürgernahe Polizei zu sein, liegt uns am Herzen"

Anzeige
Polizeichef Ansgar Müller (Foto: privat)
Sylvester steht vor der Tür und auch die Kreispolizeibehörde Wesel hat zwei Vorsätze, die für uns oberste Priorität haben:

Ein Schwerpunkt polizeilichen Handelns ist es, die Anzahl der Verkehrsunfälle konsequent zu reduzieren. Auch im kommenden Jahr werden wir all unsere Kräfte bündeln, um dieses Ziel zu verfolgen, dennunser Motto: „Sicher Leben im Kreis Wesel“ ist unser höchster Anspruch.

Es ist uns in 2017 gelungen, die Anzahl der Wohnungseinbrüche spürbar zu senken, dennoch werden wir auch hier keinesfalls nachlassen.
Die Polizei ist dabei auf die Mithilfe und Unterstützung der Bevölkerung angewiesen. In diesem Jahr haben einige Bürgerinnen und Bürger mit ihrem raschen Anruf dazu beigetragen, dass die Polizei Verdächtige bei Einbrüchen vorläufig festnehmen konnte.

Bitte wählen Sie bei verdächtigen Beobachtungen sofort den kostenlosen Notruf! Die Kolleginnen und Kollegen werden für Sie da sein, denn eine zielorientierte und bürgernahe Polizei zu sein, liegt uns am Herzen.

Kommen Sie gesund durch das Jahr 2018!

Dr. Ansgar Müller
Landrat und Leiter der Kreispolizeibehörde Wesel
1
Einem Mitglied gefällt das:
2 Kommentare
2.199
Theo Grunden aus Hamminkeln | 30.12.2017 | 14:08  
Dirk Bohlen aus Wesel | 03.01.2018 | 10:50  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.