Energiesparprojekt an Weseler Schulen

Anzeige
Antrag für den Ausschuss für Stadtentwicklung am 09.12.2015
hier: Energiesparprojekt an Weseler Schulen

Folgender Antrag ging heute (03.12.15) an Frau Bürgermeisterin Westkamp:


Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin Westkamp,

der Ausschuss für Stadtentwicklung beschließt, im Haushaltsplan 2016 eine Position von
5.000 € für Aktivitäten der Weseler Schulen zum Klimaschutz und Energiesparen einzustellen.
Deckungsvorschlag: In der Regel rechnen sich durch Schülerinnen und Schüler initiierte Klimaschutzaktivitäten durch eine Reduzierung der Energiekosten.

Begründung:

In den Jahren 1999 bis 2008 führte die Stadt Wesel mit großem Erfolg das Energiesparprojekt 50/50 in Kooperation mit zahlreichen Schulen durch. Dabei wurden Energiekosten von mehr als 100.000 € eingespart. Die Hälfte der eingesparten Beträge wurde an die Schulen ausgezahlt, die damit oft weitere Energiesparaktivitäten finanzierten. Im Jahr 2010 wurde das Energie

sparprojekt der Stadt auf ein Punktesystem umgestellt, das von den Schulen aus verschiedenen Gründen kaum angenommen wird.

Im Rahmen des Klimaschutzkonzeptes wurde auch die Durchführung von Energiesparaktionen an Schulen empfohlen. Diese Aufgabe könnte jetzt die Klimaschutzmanagerin übernehmen. Die Bedingungen des Energiesparprojektes sollen so überarbeitet werden, dass sie für Schulen wieder attraktiver werden.
Für konkrete Einzelprojekte sollten Förderbeträge zwischen 100 € und maximal 500 € ausgelobt werden.

Gleichzeitig sollte an den Schulen aktiv für die Teilnahme am Energiesparprojekt geworben werden.
Mit freundlichen Grüßen
gez. Ulrich Gorris
-Fraktionssprecher-
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.