Europawahlen auf Mai 2014 vorgezogen

Anzeige
Die nächsten Wahlen zum Europaparlament sollen von Anfang Juni auf den 22. bis 25. Mai 2014 vorgezogen werden. Das haben die Vertreter der EU- Regierungen gestern in Brüssel beschlossen. Die vorzeitige Wahl geschieht auf Wunsch des Europäischen Parlamentes. Es wird gemunkelt, dass die EU Abgeordneten vor einer zu geringen Wahlbeteiligung haben, wenn der Wahltermin in den Ferien liegt. An der letzten Wahl nahmen 43,1 % der Wahlberechtigten teil.
Auch 2005 hatte man die Wahl etwas vorgezogen um eine bessere Wahlbeteiligung zu erreichen.
Parlament und EU Rat müssen noch zustimmen, das gilt aber als sicher.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.