Ferienzeit - Baustellenzeit: Wesel investiert in die Sanierung seiner Schulgebäude

Anzeige

"Naturgemäß werden in den Sommerferien wieder umfangreiche Sanierungsmaßnahmen in den städtischen Schulen durchgeführt!", Dies teilt Anita Timmreck von der Abteilung Gebäudeservice in der Weseler Stadtverwaltung mit.


In den Grundschulen sind Maßnahmen in Höhe von ca. 215.000 € für die Überarbeitung von WC-Anlagen (Feldmark) Erneuerung Fensteranlagen incl. Heizungskontakte (Blumenkamp) sowie Erneuerung der Akustikdecken und Bodenbeläge vorgesehen.

In der Hauptschule Martini werden Fensteranlagen incl. Sonnenschutz erneuert (ca. 100.000 €).

Im Andreas-Vesalius-Gymnasium werden Fensteranlagen erneuert und Akustikdecken ersetzt ( ca. 40.000 €) Gleichzeitig werden auch die Rolladenkästen und Heizkörpernischen gedämmt. (ca. 30.000 €) Außerdem werden Bodenbeläge erneuert.

In der Gesamtschule Am Lauerhaas werden ebenfalls Fenster ersetzt sowie Akustikdecken erneuert (ca. 115.000 €). Gleichzeitig werden die Hausmeisterwohnungen zu Inklusionsräumen umgebaut (ca. 220.000 €)

Im Konrad-Duden-Gymnasium wird der Umbau Mensa fortgesetzt (ca. 210.000 €).

Parallel dazu laufen die Umbauarbeiten zur Kita in der Brüner-Tor-Schule und auch die Bauarbeiten zum Erweiterungsbau Böhlschule planmäßig weiter.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.