FIT machen für den Wiedereinstieg: Frauen-Messe am 9. November im Kreishaus

Anzeige

„Machen Sie sich FIT für Ihren beruflichen (Wieder-)Einstieg“ am Mittwoch, 9. November, zwischen 9 und 13 Uhr im Kreishaus Wesel, Reeser Landstraße 31. Zum mittlerweile achten Mal veranstalte die Fachstelle Frau und Beruf, die Agentur für Arbeit und das Jobcenter die große Frauenmesse im Kreis Wesel.

„Der FrauenInformationsTag bietet die einmalige Gelegenheit, sich an einem Ort bei den verschiedensten Weiterbildungsanbietern, Hochschulen und Beratungsstellen sowie Institutionen in ungezwungener Atmosphäre umfassend zu informieren“, so die Veranstalterinnen. Information, Beratung und Vorträge rund um die Berufstätigkeit stehen dabei im Mittelpunkt. Die Angebote sind vielfältig und kostenfrei.

An knapp 40 Informationsständen beraten Expertinnen und Experten zu den Themen Wiedereinstieg in den Beruf, Karriereplanung, Bewerbung, Stellensuche, Ausbildung, Weiterbildung, Studium, Existenzgründung, Fördermöglichkeiten, Kinderbetreuung, Pflege von Angehörigen, Behinderung im Beruf und vieles mehr.

Das Vortragsprogramm beginnt bereits um 9.15 Uhr. Für den ersten Vortrag konnte Melanie Kohl, Mentalcoach, gewonnen werden mit „Auf Dauer mehr Power – Mehr Energie und Kraft im Alltag“. Darauf folgen um 10.30 Uhr der Vortrag Berufscomeback – Tipps und Tricks für Ihren erfolgreichen (Wieder-) Einstieg“ mit Expertinnen des Bundesprojektes Perspektive Wiedereinstieg. Um 11.45 Uhr rundet eine Personalreferentin die Vortragsreihe ab und bietet mit dem Vortrag „Erfolgreiche Bewerbung – So überzeugen Sie Personalverantwortliche“ Einblicke in das, was bei einer Bewerbung zu beachten ist.

Verschiedene Service Points gehören auch zum Angebot des FIT: Besucherinnen können ihre Bewerbungsmappen checken lassen, sie erhalten Hilfestellung bei der effektiven Stellenrecherche live im Internet und eine Stylingberatung gibt individuelle Tipps und Tricks zum typgerechten professionellen Auftreten für den beruflichen Erfolg.
Außerdem steht der Integration Point für geflüchtete Zuwanderinnen mit Rat und Tat zur Seite. Frauen aus allen Städten und Gemeinden des Kreises Wesel und darüber
hinaus sind eingeladen. Eine Anmeldung zum FIT ist nicht erforderlich.

Direkt im Anschluss an den FIT findet der Zusatzvortrag „Genug Kröten fürs Alter? – Frauen und ihre Altersversorgung“ in der Zeit von 13 bis 14.30 Uhr statt. Zu diesem Zusatzvortag ist eine Anmeldung unter Telefon 0281/207-2201 oder monika.seibel@kreis-wesel.de erforderlich.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.