Gleiserweiterung auf Voerder Gebiet: Letzte Möglichkeit der Bürgerbeteiligung am 9. März

Anzeige
"Die letzte Möglichkeit der Bürgerbeteiligung im Planfeststellungsverfahren zur Gleis-Erweitung „Betuwe“ – für den Abschnitt Voerde-Friedrichsfeld – ist der so genannte Erörterungs-Termin. Er findet am 9. März in Friedrichsfeld statt", teilt Heimz Markert von der Bürgerinitiative "Betuwe - So nicht!" mit.

Vor dieser Erörterung gibt es eine vorbereitende Informations-Veranstaltung der Bürgerinitiative in Voerde, nämlich am Montag, 29. Februar, um 19.30 Uhr in der Aula des Schulzentrums Nord ((Gymnasium Friedrichsfeld) - Am Hallenbad 33.
Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.

Das Grußwort spricht Bürgermeister Dirk Haarmann, Referenten sind Heinz Markert (BI-Vorsitzender), Beigeordneter Wilfried Limke sowie Hans-Martin Seydel und Dr. Steffen Himmelmann, von der Stadtverwaltung.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.