Grünflächenpflege in Wesel

Anzeige
Wolfgang Lingk (Betriebsausschuss)
Jürgen Linz und Wolfgang Lingk (beide CDU-Fraktion) wenden sich mit folgendem Antrag an die Bürgermeisterin der Stadt Wesel: "Die Pflege städtischer Grünanlagen war am 15.09.2016 erneut Thema im Betriebsausschuss. Der stetig steigende Kostendruck lässt Politik und Geschäftsführung immer weniger Spielräume. Gleichwohl befinden wir uns mit den Bürgern der Stadt im Einklang mit dem Wunsch nach einem gepflegten Stadtbild. Wie können wir dem trotz aktueller Stelleneinsparungen auch künftig im erforderlichen Umfang nachkommen?

Die CDU-Fraktion freut sich darüber, dass bereits viele Bürger Patenschaften für Bäume und kleinere Grünflächen übernommen haben und auch die (Sport-)Vereine bereit sind, im Rahmen ihrer Möglichkeiten Unterstützung zu leisten.

Dennoch wird immer wieder Kritik an zu geringer oder zu später Pflege an uns herangetragen. Daher bitten wir den ASG, mit Nachbarkommunen Kontakt aufzunehmen, um mit diesen über deren Erfahrungen und Maßnahmen zu beraten und die Möglichkeiten der Zusammenarbeit auszuloten.

Viele Geräte des ASG beispielsweise kommen in Wesel nicht täglich zum Einsatz und könnten unseren Nachbarn zu vernünftigen Preisen mit entsprechenden Dienstleistungen angeboten werden. Hieraus erzielte Mehreinnahmen wiederum könnten Wesel helfen, künftig nicht nur Stelleneinsparungen zu verhindern, sondern auf Sicht auch wieder mehr Personal einzustellen, welches dann auch in der Grünpflege eingesetzt werden könnte.

Über die Ergebnisse der Gespräche sollte im Betriebsausschuss zu gegebener Zeit berichtet werden."
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.