Gute Nachricht aus dem Kreishaus

Anzeige
Es geht auch anders!
Dies haben die Anstrengungen und wegweisenden Entscheidungen der Mehrheitskooperation unter der Führung der CDU im Kreistag erneut gezeigt. Mit Blick auf den Haushalt der Stadt Wesel ist es mir ein echtes Anliegen, Frank Berger und seinen Mitstreitern dafür Dank und Anerkennung aussprechen. Damit verbunden ist aber auch die Bitte, diesen Weg jetzt kontinuierlich weiterzugehen.

Vom städt. Kämmerer Fritz erwarte ich zur nächsten Sitzung unserer Haushaltskommission, die Auswirkung für unsere Stadt konkret zu beziffern und für den laufenden Haushalt aufzuzeigen. Ferner hat bekanntlich der Landschaftsverband Rheinland die Rückzahlung von 275 Millionen Euro an die Kommunen angekündigt. Ob und wie sich dies für unsere Stadt auswirkt, soll der Kämmerer ebenfalls darstellen. Ein entsprechendes Schreiben habe ich daher heute der Bürgermeisterin zugesandt.

Verbunden mit den zahlreichen und vor allem erfolgreichen Maßnahmen, die wir im Rat seit der Kommunalwahl auf den Weg gebracht haben, bin ich optimistisch, bald einen ausgeglichenen Haushalt in unserer Stadt beschließen zu können.

Eine gute Entwicklung für unsere Stadt!

Jürgen Linz (CDU-Fraktionsvorsitzender)

Antrag an die Bürgermeisterin der Stadt Wesel: "Aktuellen Presseberichten habe ich entnommen, dass im Kreistag die Senkung der Kreisumlage beschlossen wurde und der Landschaftsverband Rheinland, bedingt durch die Auflösung einer Rückstellung, Erstattungen an die Kommunen in Höhe von insgesamt 275 Millionen Euro vornehmen wird.

Spätestens zur nächsten Sitzung der Haushaltskommission erwartet die CDU-Fraktion, die Auswirkungen dieser Beschlüsse auf den städtischen Haushalt durch den Kämmerer aufzuzeigen."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.