Jede Menge Quereinsteiger: 129 Anmeldungen im 11. Jahrgang der Gesamtschule Hünxe

Anzeige
Die Beratungslehrer freuen sich über regen Andrang. (Foto: privat)
Die Gesamtschule Hünxe verzeichnet in diesem Jahr eine weitere enorme Steigerung bei den Anmeldezahlen zu ihrer gymnasialen Oberstufe.

Abteilungsleiter Rolf Görlinger und Beratungslehrer Christian Woike konnten in den beiden letzten Wochen insgesamt 129 Anmeldungen für den im Sommer einzurichtenden neuen 11. Jahrgang entgegen nehmen, 89 davon aus dem eigenen 10. Jahrgang, weitere 40 sogenannte „Quereinsteiger“ kommen von umliegenden Realschulen und Gymnasien aus Dinslaken, Voerde und Wesel.

Die Sekundarstufe II in Hünxe weist nun schon seit vier Jahren eine gesicherte Dreizügigkeit auf, was bereits in den letzten Jahren für die Attraktivität der Schule in der Region sprach. Der regelrechte Anmeldeboom in diesem Jahr aber übertrifft alle Erwartungen. Dies sieht die Gesamtschule als Bestätigung in Bezug auf die Erweiterung ihres Fächerangebotes im naturwissenschaftlichen Bereich (Physik) und ihrer Kooperationen mit außerschulischen Partnern im MINT-Bereich.

Vor diesem Hintergrund freut sich die Schulleitung darüber, dass die Gemeinde Hünxe nun in Kürze die Errichtung einer Gebäudeerweiterung u.a. für die Oberstufe in Angriff nehmen will. Ein kleiner Wehrmutstropfen besteht dahin gehend, dass diese zusätzlichen Räume erst Ostern 2016 fertiggestellt sein sollen und bis dahin durch die geplanten Bau- und Sanierungsmaßnahmen weiterhin Raumknappheit bestehen wird.

Andernfalls hätte der neue Oberstufenjahrgang 2015 in Hünxe sogar vier- bis fünfzügig starten können.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.