Junge Union Wesel wählt neuen Vorstand

Anzeige
Auf ihrer Mitgliederversammlung wählte die Junge Union Wesel einen neuen
Vorstand.
Madeleine Wienegge kandidierte nicht erneut für den Vorsitz und gab den Staffelstab an den neuen Vorsitzenden Sebastian Nuyken weiter.

„Ich bedanke mich für das tolle Ergebnis und möchte mich noch einmal ganz herzlich bei Madeleine Wienegge bedanken, die den JU Stadtverband mit viel
Tatkraft, Elan und Humor geführt hat. Ohne Dich und unseren ehemaligen
stellvertretenden Vorsitzenden Andreas Üffing wäre die JU nicht dort, wo sie
heute steht“, bedankte sich der Vorsitzende Sebastian Nuyken.


Viele Versammlungsteilnehmer hatten am 25.09.2016 den Weg in die Gaststätte „Zur Linde“ gefunden- darunter auch einige Vertreter aus dem CDU Fraktionsvorstand, sowie dem Parteivorstand.

Die JUler wählten Sebastian Nuyken einstimmig zum Vorsitzenden. Unterstützt wird er durch seinen Stellvertreter Jan-Philipp Stammel. Pascal Szychowiak wurde in seinem Amt als Schatzmeister bestätigt und Fabian Mengede wurde als Schriftführer gewählt.
Komplementiert wird der neue Vorstand durch die Beisitzer Madeleine Wienegge, Andreas Üffing, Fiona Pelzer, Hannah Preisker, Finn Krickmeyer , Jan Endemann und Luca Fischer.
Als kooptiertes Vorstandsmitglied steht der JU Ratsherr Frank Grootens dem neuen Vorstand zur Seite.

Die scheidende JU Vorsitzende Madeleine Wienegge blickte in ihrem Bericht als Vorsitzende auf eine positive Zeit zurück: „Es ist toll zu sehen, wie sich die JU in den letzten Jahren entwickelt hat, nachdem wir doch recht klein wieder in Wesel gestartet sind. Wir haben viele tolle Aktionen in der letzten Zeit gefahren- so haben wir mit der Aktionsreihe „Wie geht’s Dir Wesel?“ begonnen, wo wir die Verbesserungsvorschläge und Anregungen der Bürger entgegennahmen. Mich freut es besonders, dass wir aus dieser Aktionsreihe schon einige Anträge im Stadtrat einbringen konnten. Darüber hinaus stehen wir im ständigen Kontakt mit der Weseler Tafel und versuchen sie so gut es geht von Seiten der Politik zu unterstützen.“

Der neue Vorsitzende Sebastian Nuyken bedankte sich bei der Versammlung für das ihm entgegengebrachte Vertrauen und steckte schon einmal wage seine Ziele als Vorsitzender ab: „Mir liegt besonders am Herzen, dass wir junge Leute in Wesel halten können und sie nicht abwandern. Dafür müssen wir gucken wie wir die Rahmenbedingungen in Wesel verbessern- dazu gehören attraktive Arbeitsplätze, eine gute Infrastruktur, eine gute Kinderbetreuung und genügend Freizeitangebote. Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit mit dem neuen Vorstand, unter dem altbewährten Motto der Jungen Union - 50% Politik und 50% Spaß.“
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.