Kinderfreundlichkeit: Bewerben für die Kreis-Gelder bis zum 30. September!

Anzeige
(Foto: LK-Archiv/Kinderschutzbund Düsseldorf)

Der Endspurt für Bewerbungen läuft. Nur noch bis Ende September können sich Bürgerinnen und Bürger an der Ausschreibung „Kinderfreundlicher Kreis Wesel“ beteiligen. Kreisweit wird dazu aufgerufen, Maßnahmen, Projekte und Initiativen zu melden, die die Lebenswelt von Kindern und Familien dauerhaft und nachhaltig verbessern.

Beispiele dafür sind: Spiel-, Kultur-, Freizeit- und Bildungsangebote für Kinder und Familien, Beteiligungsmöglichkeiten von Kindern und Familien, Angebote der Kinderbetreuung oder kinder- und familienfreundliche Arbeitsbedingungen für Eltern.

Teilnehmen können Privatpersonen, Vereine, Verbände, Kirchengemeinden, sonstige Institutionen, Betriebe, Städte und Gemeinden aus dem Kreis Wesel. Auch die Initiatoren der vorgeschlagenen und nicht prämierten Projekte der Ausschreibung der vergangenen Jahre können sich erneut melden bzw. vorgeschlagen werden.

Die Teilnehmer können sich bis zum Anmeldeschluss am 30. September selbst vorschlagen oder von Dritten vorgeschlagen werden.



Bewerbungen und Vorschläge können formlos oder anhand eines Vordrucks beim Kreis Wesel eingereicht werden. Über die Vergabe entscheidet der Kreisausschuss am Ende dieses Jahres. Die Übergabe findet in einer Feierstunde statt.
Weitere Infos gibt es auch beim Kreis Wesel: Telefon 0281 - 207 7104 oder im Netz. www.kreis-wesel.de.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.