Kreisverkehr Aaper Weg / Kiek in den Busch

Anzeige
An die Bürgermeisterin
der Stadt Wesel

Frau Ulrike Westkamp






Fehlende Bordsteinabsenkungen Kreisverkehr Aaper Weg / Kiek in den Busch


Sehr geehrte Frau Westkamp,

ich bin von einem Rollstuhlfahrer und einer Mutter mit Kinderwagen darauf angesprochen worden, dass Bordsteinabsenkungen im Kreisverkehr Aaper Weg / Kiek in den Busch in Höhe der dortigen Apotheke auf beiden Seiten fehlen würden.

Beide Personen wollten, den Aaper Weg aus Richtung der Straße Auf der Heide kommend, im Kreisverkehr auf der linken Seite in Höhe der Apotheke queren, um hier den linken Gehweg weiter in Richtung des Evangelischen Krankenhauses zu benutzen und später auf demselben Weg wieder zurückzukommen. Sie wollten eine Querung der Straße Aaper Weg in Höhe des Krankenhauses wegen der hohen Verkehrsdichte vermeiden.

Das Queren im Kreisverkehr auf der Seite der Apotheke war der Mutter mit Kinderwagen nur schwerlich möglich, dem Rollstuhlfahrer gar nicht.

Im Bereich des Kreisverkehrs Aaper Weg / Kiek in den Busch fehlen auf der Seite der Apotheke Bordsteinabsenkungen auf beiden Seiten.

Das Queren im Kreisverkehr auf der Seite der Apotheke ist für Besucher des Evangelischen Krankenhauses und für diese auf ihrem Rückweg aus gefahrenminimierenden Gründen unerlässlich.

Ich bitte Sie, hier im Sinne der Verkehrssicherheit Abhilfe zu schaffen und es diesen Personen zu ermöglichen, ihr Ziel auf sicherem Weg zu erreichen.


Mit freundlichem Gruß
Jürgen Lantermann
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.