Lauerhaas-Gesamtschule stellt die Weichen: Achtzügigkeit kommt, die Kleinen lernen in der City

Anzeige
Die Schulleitung blickt zuversichtlich in die Zukunft. (Foto: privat)

Am Dienstag hat die Schulkonferenz der Gesamtschule zum Ende eines auf große Beteiligung ausgelegten Prozesses die organisatorischen Weichen für die Zukunft der Schule gestellt: Nachdem Vorzüge und Nachteile sämtlicher möglicher Szenarien ausführlich gegeneinander abgewogen wurden, wurde einstimmig beschlossen, dass zukünftig die Jahrgänge 5 und 6 in der Dependance in der Stadtmitte lernen werden.

Am Tag der offenen Tür, der am 14. November in der Zeit von 10 bis 14 Uhr am Lauerhaas stattfinden wird, wird die Gesamtschule ausführlich über alle Neuerungen und das bewährte Schulkonzepte informieren.

Die Schulleitung teilt mit: Seit Beginn des Schuljahres haben sich die unterschiedlichen Gremien der Schule intensiv und ergebnisoffen mit der Frage beschäftigt, welche Jahrgänge in Zukunft in der neuen Dependance in der Stadtmitte lernen werden. Möglich wäre auch eine Auslagerung der Jahrgänge 7/8 beziehungsweise 9/10 gewesen. In einem schulinternen Workshop mit Schülervertretern, Eltern und Lehrkräften der Schule wurden Pro- und Kontraargumente gesammelt und außerdem gemeinsam überlegt, was alles bedacht werden muss, damit der Entwicklungsprozess gut verlaufen kann.

„Wir haben durch diesen intensiven Prozess, der viele Menschen mit ihren unterschiedlichen Ansichten und Meinungen zu Wort kommen ließ, zahlreiche Argumente sammeln können und unsere Sichtweise deutlich erweitern können. So war es uns möglich, eine fundierte Entscheidung zu treffen“, berichtet Schulleiter Dirk Timmermann.

Gleichzeitig ist mit dieser Entscheidung auch die Übergangsregelung geklärt:
Im kommenden Schuljahr wird die Gesamtschule den ersten achtzügigen Jahrgang am Lauerhaas aufnehmen. Die Schülerinnen und Schüler, die jetzt noch im 4. Schuljahr sind, werden also, wenn sie zu uns kommen, nicht in die Dependance wechseln und somit die gesamte Schulzeit am Hauptstandort Lauerhaas verbringen.

Im Schuljahr 2017/18 wird der dann zweite achtzügige Jahrgang 5 in der Dependance in der Stadtmitte eingeschult.  Dieser Jahrgang wird schließlich nach zwei Jahren an den Hauptstandort wechseln. Ab dem Schuljahr 2018/19 werden dann immer zwei Jahrgänge (5 und 6) die Dependance als Schulstandort nutzen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.