Linz und Hovest begrüßen Gespräche über das Bislicher Bad

Anzeige
Erfreut über das Auftakt-Gespräch zwischen Vereinen, Bäderbetreiber und Stadtverwaltung zeigten sich jetzt die Fraktionsvorsitzenden von CDU und SPD, Jürgen Linz und Ludger Hovest.

"Wir begrüßen die Gespräche und hoffen, dass so eine tragfähige und nachhaltige Lösung gefunden wird."

Unser vorrangiges Ziel bleibt die Übergabe des Bades an einen Trägerverein, wenn hierfür eine gemeinsame Lösung erarbeitet werden kann. Wir werden am 14.12.2015 in unseren Fraktionen über den aktuellen Diskussionsstand beraten und sehen mit Zuversicht den weiteren Gesprächen entgegen.

Wir sagen zu, keine Fakten zu schaffen, solange die Gespräche andauern", so die Politiker in einer gemeinsamen Pressemitteilung.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.