Offener Brief an die Bürgermeisterin

Anzeige
Weseler Spielverein 1910 e.V. ● In der Aue 1 ● 46487 Wesel VORSTAND
Offener Brief 15.05.2017
Stadt Wesel
Die Bürgermeisterin Nachrichtlich
Frau Ulrike Westkamp an die
Rathaus Eltern der Fußballjugend
46483 Wesel des Weseler Spielverein
die Fraktionsvorsitzenden
der Weseler Parteien
und an die örtliche Presse




Wege-Beleuchtung Auedamm und Deichweg

Sehr geehrte Frau Westkamp,

am 11.Juli 2016 hatte ich Ihnen geschrieben und darauf aufmerksam gemacht, dass unsere Kinder in der dunklen Jahreszeit, sprichwörtlich „im Dunkeln“ nach Hause laufen oder mit dem Fahrrad fahren müssen. Sie hatten mein Schreiben an den damaligen Dezernenten Herrn Kunstleben und der wiederum an Herrn Prior von der Verwaltung weitergegeben. Über Herrn Lantermann hatte ich dann erfahren, dass beide Vorschläge (Beleuchtung und Buslinie) zur Kenntnis genommen wurden und bearbeitet werden sollen.
Jetzt bin ich sehr enttäuscht, dass man nach 11 Monaten feststellt, dass der Auedamm nicht unter der Verantwortung der Stadt, sondern des Kreises steht. Was jetzt?

In der Sitzung vom 10.05.2017 des Stadtentwicklungsausschusses wurde aufgrund einer Empfehlung des Ausschusses, die Beleuchtung als nicht notwendig erachtet!! Leider haben sich die Parteien mehrheitlich dieser Empfehlung angeschlossen.

Wie man eine solche Entscheidung treffen kann, ist nicht nachvollziehbar. Das Kostenargument ist vorgeschoben. Sind den Verantwortlichen unsere Kinder nichts wert?

Ich finde es toll, dass Wesel eine „Fahrradfreundliche Stadt“ ist; vielleicht gelingt es uns ja auch eine „Kinderfreundliche Stadt“ zu werden.

Ich würde mir wünschen, dass alle Verantwortlichen der Stadt Wesel helfen, diesen Zustand zu ändern und ein Herz für Kinder zu entwickeln.
Es wird ja möglich sein, gemeinsam mit dem Kreis Wesel eine Lösung zu finden.

Mit sportlichen Grüßen


gez. Ulrich Hückelkempken
0
1 Kommentar
79
Ulrich Hueckelkempken aus Wesel | 19.05.2017 | 10:43  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.