PROJEKT: InnoventionCity Wesel-Schepersfeld (ICWS)

Anzeige
Wesel: City |

Die Erfahrungen der Modellkommune Bottrop sollen an 20 weiteren Quartieren im Ruhrgebiet weitergegeben werden. Für das Projekt „InnovationCity Ruhr“ wurde auf Bewerbung der Stadt Wesel auch das Quartier Wesel-Schepersfeld auserkoren und bekommt im Rahmen des Projektes ein integriertes Quartierentwicklungskonzept.
Zu einer ersten öffentlichen Information hatte die SPD-Fraktion unter anderem Vertreter der Wohnungswirtschaft, der Stadtwerke, der NIAG und des Klimaschutzes sowie die Schepersfelder Bürgerinnen und Bürger eingeladen.

Projektbeginn: Juli 2016 (Die Konzeptentwicklung dauert 6 Monate.)
Wann genau der Start in Wesel-Schepersfeld ist, steht noch nicht fest.

Ziel: Klimagerechter Stadtumbau bei gleichzeitiger Sicherung des Wirtschaftsstandorts in Wesel-Schepersfeld. Konkret soll die Lebensqualität gesichert werden.

Mögliche Handlungsfelder sind

WOHNEN (z.B. Energetische Erneuerung [öffentliche und private Wohngebäude])
ARBEITEN (z.B. Energetische Sanierung von Gewerbe-, Handel- und Industriegebäuden)
ENERGIE (z.B. Bau eines Fernwärmenetzes)
MOBILITÄT (z.B. Stadtverträgliches Lkw-Routing; reduzierter Busverkehr)
STADT (z.B. Bessere Luft durch Grünflächen, Regenwasserbewirtschaftung, LED-Straßenbeleuchtung)
AKTIVIERUNG (z.B. „Schule der Zukunft“; Haus-zu-Haus-Beratung)

Die Umsetzung aller Erneuerungsvorschläge erfolgt auf freiwilliger Basis.

KLIMASCHUTZMITDENKEN WIRMACHENKLIMASCHUTZ
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.