Radweg im Weseler Hafen

Anzeige
Frank Schulten und Alfred Esch (Ratsmitglieder) wenden sich mit folgendem Antrag an die Bürgermeisterin der Stadt Wesel: "Wesel ist seit Jahren fahrradfreundliche Stadt. Politik und Verwaltung sind bemüht, in allen Bereichen die Infrastruktur für Fahrradfahrer zu verbessern und das Touristikangebot auszubauen. Bestes Beispiel hierfür ist die Lippefähre und die erarbeiteten Radfahrkarten.

Bei unserer Bürgersprechstunde am 25.08.2016 wurden wir darauf angesprochen, dass Fahrradfahrer von der Rheinbrücke kommend in Richtung Rheinpromenade lt. Radfahrkarte über die Werftstraße in den Hafen geführt werden, um hier über die Hafenstraße zur Rheinpromenade zu gelangen. Die Werftstraße ist hierbei neu ausgebaut und in einem guten Zustand, wenn man dann aber rechts in die Hafenstraße abbiegt, fährt man auf einer Länge von ca. 400 m über eine absolute „Holperstrecke“ mit altem Kopfsteinpflaster und Schlaglöchern.

Diese Strecke wird auch von älteren Fahrradfahren und Pedelecfahrern genutzt, für die eine größere Sturzgefahr besteht. Aus unserer Sicht kann es nicht sein, dass die Stadt Wesel diese Wegstrecke empfiehlt und einen solchen Gefahrenpunkt nicht beseitigt.

Hier muss schnellstmöglich Abhilfe geschaffen werden. Daher bitten wir Sie, dies als TOP für die nächste Sitzung des zuständigen Fachausschusses zu setzen."
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.