Setzungsschäden B58n

Anzeige
Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin,

in der Presse war in der vergangenen Woche zu lesen, dass die neue Umgehungsstraße B58n bereits jetzt einige Mängel aufweist. Herr Meier, Bautechniker des Landesbetrieb Straßen NRW, spricht hier von Setzungen in diesem Bereich.
Auch Straßen NRW hätte es eigentlich bekannt sein müssen, das dieses Thema im Abgrabungsgebiet von Salzbergbau durchaus von Brisanz ist.

Wir würden Sie daher bitten, bei der zuständigen Stelle nachzufragen, inwieweit Straßen NRW die jeweiligen Brücken begutachtet und bewertet und zu welchem Ergebnis diese Begutachtung geführt hat. Besonderes Augenmerk hierbei möchten wir auf die zahlreichen Brückenführungen im Bereich Büderich und Gest legen, welche für den landwirtschaftlichen Verkehr von enormer Wichtigkeit sind.

Wir möchten Sie ebenfalls bitten, sollte es hier bereits zu Setzungen gekommen sein, Straßen NRW aufzufordern, diese schnellstmöglich zu beheben.
Sobald die Landwirtschaft mit ihren schweren Fahrzeugen die Brücken wieder mehr beanspruchen, dürfen wir kein Risiko eingehen, dass diese gesperrt werden oder temporär nicht befahrbar sind.
Es wäre ein nicht zu verachtender Mehraufwand für unsere Landwirte, weite Umwegen fahren zu müssen, weil die neu errichteten Brücken der Belastung nicht standhalten können oder es bereits Probleme durch Setzungen gibt.

Unsere größte Sorge gilt der dann entstehenden, chaotischen Situation auf den umliegenden Straßen. Durch die ausweichenden Fahrzeuge befürchten wir, dass weitere städtische Straßenzüge danach ebenfalls auf Kosten der Weseler Steuerzahler wieder in Stand gebracht werden müssen.

Hier würden wir Sie ebenfalls bitten, den Landesbetrieb direkt auf unsere Befürchtungen hinzuweisen. Wir dürfen nicht zulassen, dass der zuständige Landesbetrieb Straßen NRW nach so kurzer Zeit bereits mit Problemen davon kommt, während unsere Weseler Stadtkasse hintenherum dafür geradestehen müsste.

Wir bitten Sie unsere Sorge an die zuständigen Stellen weiterzuleiten und uns über einen Abschlussbericht in Kenntnis zu setzen.

Für Ihre Bemühungen bedanken wir uns ganz herzlich im Voraus!

Mit freundlichen Grüßen aus dem Polderdorf Büderich

Andreas Üffing
(Stellvertretender Vorsitzender CDU Büderich)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.