Shuttle-Service für Touristen in Wesel

Anzeige
Reinhold Brands (CDU-Ratsmitglied) wendet sich mit folgendem Antrag an die Bürgermeisterin der Stadt Wesel:

"Da es bis heute nicht möglich ist, einen Fahrservice für Touristen, die „Wesel am Rhein“ sehen wollen, zu organisieren (auch die NIAG spielt hier mit ihrer Linienfüh-rung noch nicht mit), schlage ich Folgendes vor:
Die Stadtverwaltung bzw. WeselMarketing nimmt Kontakt zu den örtlichen Taxiunter-nehmen auf und versucht einen Fahrdienst zu organisieren. Das kann folgender-maßen geschehen:
An der Stadtinformation und/oder am Bahnhof werden Hinweisschilder aufgestellt, die die Touristen auf die Möglichkeit eines Sammel-Taxi hinweisen. Diese Fahrzeuge steuern dann z.B. 3-4 x täglich zu festen Zeiten die Rheinpromenade an. Die Touristen können sich also zu den bestimmten Zeiten am Sammel-Taxi-Stand einfinden, fahren gemeinsam zur Promenade und auch wieder zurück.
Für Wesel eine weitere Möglichkeit, Gäste an den Rhein zu bekommen und für die Taxiunternehmen eine weitere Einnahmequelle. Zudem sparen die Gäste unserer Stadt im Sammel-Taxi auch noch Geld.
Gerade mit Blick auf unser Stadtjubiläum kann dies eine weitere positive Möglichkeit sein, unseren Gästen die Schokoladenseite der Stadt zu präsentieren."
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
5.803
Neithard Kuhrke aus Wesel | 15.01.2016 | 11:53  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.