"Splittarbeiten" ab dem 24. Juli auf 13 Weseler Straßen und Wirtschaftswegen

Anzeige

Ab Montag, 24. Juli, werden in Wesel auf verschiedenen Straßen und Wirtschaftswegen (rund 13 Stück) Oberflächenbehandlungen („Splittarbeiten“) als Straßenunterhaltungs- maßnahme durchgeführt. Dies lässt ASG (Abfall - Straßen - Grün) über die lokalen Medien mitteilen.

Auf den betroffenen Straßen bzw. Straßenabschnitten werden in zwei Arbeitsgängen jeweils Bitumenemulsion & Edelsplitt mittels eines sogenannten Straßenreparaturzuges aufgetragen. Hierdurch wird die Fahrbahnoberfläche „versiegelt“, so dass kein Wasser/Frost mehr eindringen kann.

Vorab wurden bereits die Straßen teils aufgearbeitet/gefäst, um ein ordentliches Planum bzw. eine tragfähige Unterlage für die neue Oberflächenschutzschicht zu gewährleisten. Während der Splittarbeiten könne es für die Anwohner/Anlieger zu geringen Beeinträchtigungen kommen. Der ASG versucht diese auf ein Minimum zu reduzieren.

In Summe werden rund 21.000 Quadratmeter Straßen-/ Wegeflächen behandelt.
Etwa 68.000 Euro Unterhaltungskosten fallen laut ASG-Mitteilung dabei an.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.