Stell' Dir vor Du willst wählen -und kommst nicht hin?

Anzeige
(Foto: Rike/pixelio.de)
Wesel: Verbands-Sparkasse | Unser Wahllokal: Verbands-Sparkasse Wesel
Vermerk in der Wahlbenachrichtigung: barriererfrei

Barrierefrei? Theoretisch schon, aber leider waren die beiden Schwerbehindertenparkplätze vor dem Wahllokal von einem Golf mit Anwohnerparkausweis für Innenstadtbewohner und von einem Renault auch ohne Parkberechtigung (in den nachher ein junger Mann flott und zügig einstieg) zugeparkt.

Schwerbehinderte brauchen meist einen Parkplatz, bei dem man die Türen etwas weiter öffnen kann als in einer "normalen" Parklücke- daher sind Schwerbehindertenparkplätze auch etwas breiter. Also in relativer Nähe geparkt und irgendwie aus dem Auto ins Wahllokal gequält.

Auf meine Anmerkung im Wahllokal dazu erntete ich leider nicht nur Zustimmung nach dem Motto: wir sind dafür leider nicht zuständig- wir können ja nicht aufpassen, dass jemand dort parkt -vielleicht ist ja jemand in der Stadt was erledigen gegangen.....

Komischerweise waren beide Plätze wieder frei, als wir das Wahllokal verließen.

Meine Anregung daher: Bitte diese Parkplätze am Tag der Wahl kennzeichnen und für die Menschen freihalten, die ihr Wahlrecht auch ausüben möchten. Es wird immer gejammert, dass so viele Menschen nicht wählen gehen.

Vielleicht nimmt sich ja einer unserer Volksvertreter mal der Sache an? Ich werde es auf jeden Fall weiterverfolgen.
0
2 Kommentare
159
Matthias Holtkamp aus Hamminkeln | 22.09.2013 | 13:56  
Daniel Magalski aus Lünen | 22.09.2013 | 15:13  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.