Voerde-Umbenennung der Hindenburgstraße in Willy-Brand-Straße.

Anzeige

Der Stadt Voerde reicht ein Bürgerbegehren zur Umstimmung nicht aus!

Vor Monaten hat der Stadtrat der Stadt Voerde beschlossen, die Hindenburgstraße in Voerde zur Willy-Brand Straße umzubenennen.
Eine Bürgerinitiative hat ca. 7000 Stimmen gesammelt, die gegen diesen Beschluss plädieren und dem Stadtrat eingereicht. Der Stadtrat hat heute sein vor Monaten getroffenen Entschluss bekräftigt und bleibt bei dem Entschluss, diese Straße umzunennen.
Nun hat die Bürgerinitiative die Möglichkeit ein Bürgerentscheid auf dem Weg zu bringen. Nur 6000 Stimmen würden reichen den hartnäckigen Kurs der Stadt zu kippen. Ein Bürgerentscheid würde der Stadt ca. 50tausend Euro kosten.
0
3 Kommentare
6.434
Neithard Kuhrke aus Wesel | 02.05.2013 | 23:29  
4.289
Siegmund Walter aus Wesel | 02.05.2013 | 23:41  
1.570
Manfred Schramm aus Wesel | 03.05.2013 | 10:50  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.